Anbei finden Sie einen lieben Brief unserer russischen Partnergemeinde.

Wer die Schwestern Miriam, Bernardina und Augustina gern kennenlernen oder wiedersehen wollte, hatte dazu am Sonntag, dem 29.4. in Dresden Gelegenheit!