Unser Kirchenchor


Mit dem Ziel, die Weihe unserer Kirche mit einer Mozartmesse festlich zu gestalten, wurde unser Chor 1983 gegründet. Zuvor gab es bereits eine kleine Schola, die zu Weihnachten oder Ostern Gottesdienste mit ihrem Gesang bereicherte.
Schnell verdoppelte sich die Zahl der anfänglich 20-25 Sängerinnen und Sänger. Gesundheitliche Gründe und der Wegzug vieler Aktiver nach der „Wende“  bewirkten, dass wir uns jetzt wieder auf dem Stand der  Mitgliederzahl unserer Gründerzeit befinden.
Wir treffen uns jeden Mittwoch 19:30 und üben klassische und moderne Kirchenchorwerke. Für größere Projekte hat sich in den letzten Jahren eine schöne Zusammenarbeit mit den Chören der St. Elisabeth Gemeinde und dem Domchor Zeitz entwickelt. Dann schöpfen die „Vereinigten Chöre“ unseres KMD Michael Formella aus den Vollen und singen mit Orchesterbegleitung Messen von Gounod oder Mozart.
Während des Jahres singen wir an Seniorentagen, zu Ostern, Weihnachten, Kirchweih und Fronleichnam aber auch zu Taufen oder Hochzeiten.
Über neue Mitstreiter würden wir uns sehr freuen. Die Liebe zur Musik und zum Gesang ist dabei das Entscheidende! Notenkenntnisse sind keine Voraussetzung.

Ines Kirchner