www.heiliger-maximilian-kolbe.de > Rückblicke > Archiv 2013 > 9. Mai - Christi Himmelfahrt!

"Wie im Himmel!" ...

... lautete das Thema der Predigt von Pfarrer Hajek und so fühlten sich auch die Männer am Himmelfahrtstag 2013.

Nach dem gut besuchten 8 Uhr Gottesdienst, waren alle Herren zu einem herzhaften Frühstück in den Gemeindesaal geladen. Danke an Claudia, Franziska und Gabi für die perfekte Bewirtung! Erneut durften wir wieder zahlreiche, im Laufe der Jahre zu guten Freunden gewordene Gäste (Rainer & Co.) aus Soest, Karlsruhe, Leipzig, ... begrüßen. Das obligatorische Gruppenfoto und der Weg zum Zwötzener Bahnhof waren leider von strömendem Regen begleitet. Der guten Stimmung unter den 43 Teilnehmern tat dies jedoch keinen Abbruch. Nach kurzer Bahnfahrt stiegen wir in Weida aus und wanderten in das Tal der Weida. Bald zeigten sich auch die ersten Sonnenstrahlen, so dass bei mehreren Pausen der Blick zur Osterburg genossen werden konnte. Am Ziel angekommen, lud das Talschlösschen zu einer ausgiebigen Mittagspause ein, bevor es am Nachmittag mit der Bahn ab Weida Altstadt Richtung Gera heimwärts ging.

Im Regen am Bahnhof Zwötzen Rast mit herrlicher Aussicht ... ... und es hat aufgehört zu regnen! Die neu sanierte Osterburg Nun scheint sogar die Sonne und ... ... die Wanderung geht weiter. Das alte Eisenbahnviadukt - sehr imponierend! Am Ziel! Mit der Bahn ging es zurück nach Gera.

Im COMMA - Biergarten endete im Laufe das Abends das Beisammensein. Wir dürfen dankbar sein für viele gute Begegnungen, Gespräche sowie neue Bekanntschaften. Besonderer Dank gebührt wie immer Thomas, dem Organisator des Tages.

Auf dem Kartenausschnitt kann man den Weg vom Bahnhof über das Weidatal, den Lerchenberg und Galgengrund tangierend bis ins Lokal in der Quellenstraße "erahnen".