Am ersten Juliwochenende fand wieder das größte Stadtteilfest Thüringens - das Lusanfest statt. Gemeinsam mit der evangelischen Gemeinde "St. Ursula" gestalteten wir auf dem Festplatz in der Werner Petzold Straße einen Informationsstand mit zahlreichen Angeboten. Höhepunkt war der ökumenische Gottesdienst am Sonntagvormittag im Festzelt.

Rund 200 Besucher nahmen am ökumenischen Gottesdienst teil. Kinder räumten eine symbolische Mauer weg. Die Kollekte für benachteiligte Kinder, erbrachte über 360 Euro. Jeweils am frühen Morgen wurde der Infostand aufgebaut. Der "fertige" Infostand, ... Ganz Mutige konnten die alte Glocke aus St. Ursula anschlagen.

Aufgrund tropischer Witterung kamen die Besucherzahlen leider nicht an die der letzten Jahre heran. Herzlichen Dank an alle Helfer, ohne deren Engagement unsere Beteiligung am Fest undenkbar wäre!