Mit einem Festgottesdienst begannen am Vormittag des 17. April die Feierlichkeiten zum 20. Jahrestages der Weihe unseres Seniorenheimes „Edith Stein“. Die Kinder der Kindertagestätte „Perlboot“ begrüßten die knapp 200 Gäste mit Tanz und Gesang. Pfarrer Hajek ging in seiner Predigt auf Gaben und Hilfsmittel ein und würdigte dabei neben helfenden und in der Pflege inzwischen unverzichtbaren technischen Entwicklungen besonders jene, die wir von Gott erhalten haben – helfende Hände oder ein Lächeln. Passend dazu hatte der Projektchor aus über 20 Mitarbeiterinnen des Seniorenheimes mit KMD Michael Formella ein Lied einstudiert:

Ein freundlicher Blick für alle, die suchen,

die gebende Hand, für Menschen in Not,

ein liebendes Herz für Menschen, die fremd sind,

so öffnen sich Türen, das Leben beginnt.

Mögen wir uns stets an diese Worte erinnern und sie beherzigen!

Die Zelebranten(v.l.n.r.): Pfr. Hajek, Generalvikar M. Bautz und Pfr. Bahmann tanzende und singende Kinder unserer Kindertagesstätte Hoffentlich keine einmalige Initiative - der "Projektchor"!

Am Ende des Gottesdienstes sprachen zahlreiche Ehrengäste, wie Oberbürgermeisterin Frau Dr. Hahn, die langjährige Heimleiterin Frau Barthel, der Caritasdirektor des Bistums Herr Mitscherlich, der Geschäftsführer des Caritasverbandes Ostthüringen Herr Zube sowie Vertreter anderer Gemeinden und Einrichtungen ihre Grußworte.

Im Anschluss wurde zu einem Empfang in den Gemeindesaal geladen. Bei warmen und kalten Speisen, Sekt, Bier oder Kaffee, Obst und Kuchen gab es viele Gelegenheiten alte Freunde oder Kollegen zu treffen oder neue Bekanntschaften zu schließen. Besonders „umlagert“ war unser langjährige Pfarrer und Initiator des Seniorenheimes Heinz Claus Bahmann. Wer dem Trubel entgehen wollte, konnte sich im Gruppenraum einen Film über das Entstehen und Wachsen des Heimes anschauen.

Das Geschenk des Caritasverbandes passte nicht durch die Tür!!! Es gab natürlich viel zu erzählen, ... Nach fast 2 Stunden Gottesdienst traumhaft!

Besonders passend zeigte sich das frühsommerliche Wetter. So wurde bis in die Abendstunden mit Bewohnern und Mitarbeitern des Seniorenheimes sowie unzähligen Gästen im Hof des Heimes bei Blasmusik und Chorgesang, bei Fassbier und Rostbratwürsten weitergefeiert. Auch die Sozialministerin Thüringens Heike Taubert konnte begrüßt werden.

Ein gemütlicher Ausklang des Tages ... ... auch mit viel Musik!

Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer, die allen Gästen einen unvergesslichen Tag bereitet haben!

Hier fiinden Sie einen Film, mit Bildern des Gottesdienstes und des Seniorenheimes. Eingebunden in Worte von Pfarrer Hajek bildete er einen Beitrag im Offenen Kanal Gera (OKG), im Rahmen der "Worte zur Woche".

Viel Freude beim Sehen!

Weitere Bilder des wunderschönen Tages finden Sie hier.