Besuchsdienste in unserer Gemeinde

 

 

Dankenswerterweise gibt es in unserer Gemeinde einige Ehrenamtliche, die sich regelmäßig Zeit nehmen, um Andere zu besuchen. Die Gründe dafür sind vielfältig.


Viele alte Menschen schaffen es leider nicht mehr, an Veranstaltungen der Gemeinde teilzunehmen. Wem selbst mit Hilfe unseres Fahrdienstes eine Teilnahme an Gottesdiensten nicht mehr möglich ist, kann sich im Pfarrbüro melden. In diesem Fall kommt ein Kommunionhelfer / Kommunionhelferin  in die Wohnung, feiert einen kurzen Wortgottesdienst und spendet die heilige Kommunion. Sollten Sie jemanden kennen, dem dies ein Bedürfnis wäre, so melden Sie sich bitte!


Erfreulicherweise gibt es auch zunehmend Menschen, die ihren Wohnsitz erstmalig oder wieder im Einzugsgebiet unserer Pfarrei nehmen. Nach der Zuzugsmeldung werden auch sie besucht, begrüßt  und mit den Angeboten unserer Gemeinde bekannt gemacht. Sie wurden vergessen? Wir holen den Besuch nach und kommen gern!